Felssturz in Pruggern

Felssturz Freitagnachmittag, 10. April 2020, kam es im alpinen Gelände zu einem größeren Felssturz. Es wurden keine Personen verletzt, der Bereich selbst sowie der Fußweg dorthin sind gesperrt. 

Gegen 14:30 Uhr kam es im Gemeindegebiet Michaelerberg- Pruggern im Bereich des Sattentalbaches zu einem größeren Felssturz. Seitens des Bürgermeisters wurde das Betreten des betroffenen Gebietes per Verordnung untersagt, weiters wird die Absperrung des Fußweges von der Gemeinde veranlasst. Eine Untersuchung der Ursache wird Anfang nächster Woche von einem Geologen durchgeführt.

Personen wurde durch den Felssturz nicht verletzt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at