Admont: „Fleischweihe“ – Speisensegnung heuer online möglich!

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen, die einer weiteren rasanten Ausbreitung des Corona-Virus entgegenwirken sollen, hat sich das Benediktinerstift Admont unter Abt Mag. Gerhard Hafner OSB dazu entschlossen, die Karwochen- und Ostergottesdienste, die die Mönche gemeinsam feiern, via Livestream online zu übertragen.

So ist es trotzdem möglich, dass wir als Kirche Tod und Auferstehung Jesu in Gebet und Gottesdienst verbunden gemeinsam feiern.

,,Es freut mich, dass wir durch die modernen Medien miteinander im Glauben verbunden sind, so wird auch in dieser Zeit deutlich: Wer glaubt, ist nie allein.‘‘ so Abt Gerhard.

So muss auch heuer die traditionelle Speisensegnung – im Volksmund „Fleischweihe“  genannt nicht ausfallen. Um 15:30 Uhr kann man via Livestream bei der Speisensegnung in der Stiftskirche Admont dabei sein.

Bitte halten Sie Ihre Osterspeisen und Weihwasser bereit, damit wir diese gemeinsam segnen können, so Abt Mag. Gerhard Hafner OSB.

Der Höhepunkt dieser Ostertage ist dann die Osternachtsfeier – die Feier der Auferstehung Jesu Christi, mit Beginn 20:00 Uhr.

Die Feier des Ostersonntags beginnt um 10:00 Uhr

Die Online-Übertragungen werden sowohl auf den Facebook- und Instagram Seiten des Stiftes und der Pfarrverbände, sowie auf der Homepage des Stiftes und der Online-Plattform www.blo24.at stattfinden.

Eine Übersicht über alle Gottesdienste finden sie unter stiftadmont.at.

Bilder: Auszug von früherer Gottesdienste

Feierliche Profess von Fr. Vinzenz Schager, Admont (AT), 03.02.2019, Foto: Arno Melicharek
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at