Irdning. Beim Miststreuen umgekippt

Ein 25-Jähriger zog sich beim Miststreuen Dienstagabend, 7. April 2020, Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Der 25-jährige Einheimische stürzte gegen 18:00 Uhr mit seinem Arbeitsgerät auf einem steilen Wiesenhang im Ortsteil Erlsberg seitlich um, konnte danach aber noch seine Lebensgefährtin verständigen. Der Verletzte wurde von der Besatzung des Rettungshubschraubers in das LKH Salzburg geflogen und dort stationär aufgenommen. 

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at