VCÖ: Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln sinnvoll

VCÖ: Öffnung der Bundesgärten erfreulich

VCÖ (Wien, 6. April 2020) – Der VCÖ sieht die Maskenpflicht, die ab 14. April im Öffentlichen Verkehr, als sinnvolle Maßnahme, um die Zahl der Fahrgäste wieder schrittweise zu erhöhen. Autofahrten sind zu vermeiden. Auch weil Bewegung für das Wohlbefinden wichtig ist, sollen Strecken wenn möglich mit dem #Fahrrad oder zu Fuß zurückgelegt werden. Der VCÖ appelliert an die Städte, die Möglichkeit der Einrichtung von Fußgängerstraßen zu nutzen. Die Öffnung der Bundesgärten begrüßt der VCÖ.  

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at