Wasserverband Ausseerland: Sauberes Wasser auch in der Corona Krise

Der Wasserverband Ausseerland sorgt auch in der COVID-19 Krise für saubere Gewässer in seinen Gemeinden. Anfallende Schmutzwässer werden weiterhin über das 200 Kilometer lange Kanalnetz gesammelt, über 40 Pumpstationen in die 25.000 Einwohner große Kläranlage befördert und dort unter Einhaltung der nach wie vor geltenden, hohen Umweltauflagen gereinigt. Krisenbedingt wurde die Belegschaft in zwei Schichten getrennt, um im Ansteckungsfall auch weiterhin den Kläranlagen- und Kanalisationsbetrieb aufrecht erhalten zu können. Um weitere Gefährdungspotentiale ausschließen zu können, wurden Dienstleistungen und Parteienverkehr auf das Notwendigste reduziert. Jedoch für Notfälle ist das Team unter der Bereitschaftsnummer 0676/83622600 jederzeit erreichbar.

Reinhard Weidacher & das Abwasserteam

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at