Fußballsponsor des FC Ausseerland löst ein größeres COVID 19 – Problem

Eine Modifizierung eines Gerätes zur Aufbereitung von medizinischem Abfall macht es möglich, Partikel-filternde Halbmasken (FFP) für die Wiederverwendung zu reinigen

Laut einer Presseaussendung Cristof Industries können ab sofort steht den steirischen Krankenanstalten ein sinTion-Gerät zur Aufbereitung von Atemschutzmasken der Schutzklasse FFP2 und FFP3 zur Verfügung. Das Gerät zur medizinischen Abfallbeseitigung kann in der Stunde etwa 150 Stück der derzeit so dringend benötigten Masken hochqualitativ zur Wiederverwendung aufbereiten. Ein Behandlungszyklus dauert nur ca. 16 Minuten und arbeitet mit Temperaturen bis zu 134°C.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at