Teilmobilisierung: 3.000 Soldaten werden einberufen

Rund 10 Prozent aller Milizsoldaten werden ab dem 4. Mai in Dienst gestellt und 2 Wochen auf den Einsatz vorbereitet. Die Einberufung soll im April erfolgen, ab 18. Mai lösen die Milizsoldaten die „Verlängerten Grundwehrdiener“ ab. Einberufen wird man Jägerkompanien aus allen Bundesländern.

Mehr: ORF

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at