Arbeitsunfall – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Kaindorf, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Eine 51-Jährige wurde Mittwochvormittag, 18. März 2020, von einem Heuballen schwer verletzt.

Gegen 11:10 Uhr war ein 54-jähriger Arbeiter auf einem landwirtschaftlichen Anwesen damit beschäftigt, einen mehrere hundert Kilogramm schweren Heuballen als Tierfutter von einem Lager etwa drei Meter in die Tiefe zu stoßen. Der Heuballen fiel in die Tiefe und traf die gerade in diesem Bereich stehende 51-jährige Gattin des Arbeiters. Die Frau wurde im Bereich des Fußes getroffen und schwer verletzt. Sie wurde in das LKH Oberwart eingeliefert.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at