Mitteilungen des AMS Liezen

ich darf Sie um Weitergabe der nachstehenden Information an potenziell betroffene DienstnehmerInnen und Dienstnehmer bzw. Unternehmen bitten, die sich vielleicht aufgrund der aktuellen Entwicklungen in nächster Zeit beim AMS arbeitslos bzw. melden müssen. 

Am Freitag, 13.03.2020 hat das Arbeitsministerium das AMS informiert, dass wegen der größtmöglichen Reduktion der sozialen Kontakte zur Eindämmung der Virusverbreitung „von der Verpflichtung zur persönlichen Vorsprache im Rahmen der Geltendmachung abzusehen ist“

Konkret bedeutet das, dass Personen, die einen Antrag auf Arbeitslosengeld stellen müssen, dies ab Montag für die Zeit dieser Krise (bis auf Widerruf) nicht persönlich im AMSmachen müssen, sondern diese Geltendmachung elektronisch per Mail oder das eAMS-Konto oder telefonisch erfolgen kann. Speziell KundInnen die bereits ein eAMS Konto haben bzw. bei Finanz-Online registriert sind, können den digitalen Channel für die Arbeitslosenmeldung nutzen! Das AMS mit seinen MitarbeiterInnen nimmt dann mit den Betroffenen Kontakt auf und klärt die weiteren Schritte.  

Ausländische SaisonarbeiterInnen können über die Website des AMS das Formular PDU1/E301 online für die Antragstellung in ihrem Heimatstaat beantragen und müssen nicht persönlich zum AMS kommen.

Für Unternehmen wird es ein neues Modell der Kurzarbeit geben, um Personal in Beschäftigung halten zu können. Kurzarbeit kann es somit auch geben, wenn vorübergehend gar nicht gearbeitet wird, die „Kurzarbeitsbeihillfe Corona“ soll innerhalb von 48 Stunden beantragt werden können. Die Nettoersatzrate soll zwischen 80 und 90 Prozent betragen. Die MitarbeiterInnen im Service für Unternehmen stehen gerne für nähere Auskünfte zur Verfügung. 

Trotz der notwendigen Reduktion der sozialen Kontakte wird das AMS als versorgungskritischer öffentlicher Dienstleister seine Funktionsfähigkeit in vollem Umfang aufrecht erhalten, jedoch bitten wir sofern irgendwie möglich von persönlichen Kontakten Abstand zu nehmen. 

Im Sinne von uns allen, darf Sie um Ihre Unterstützung bitten, dass Sie diese Information auch über alle Ihre Kanäle weiterleiten.

Helge Roeder

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at