Musikbezirks – Stockschießen 2020: Salinenmusikkapelle Altaussee verteidigt Vorjahrstitel

Beim Musikbezirks – Stockschießen 2020 traten 19 Moarschaften mit je 5 SchützenInnen im Spiel Jeder gegen Jeden in der Stocksporthalle Bad Mitterndorf mit der Wertung rein auf die Note an um den Meister zu ermitteln. Die Kameradschaft stand dabei im Vordergrund, jedoch war schon ein gewisser Ehrgeiz klar zu erkennen – beim einen mehr, beim anderen weniger. Als Veranstalter fungierte nach altem Brauch der Vorjahressieger, also die Salinenmusikkapelle Altaussee. Der Sieger in diesem Jahr stand erst nach dem vorletzten Kehr fest, denkbar knapp war das Ergebnis!

Sieger, wie im Jahr 2019 wurde die Mannschaft Salinenmusikkapelle Altaussee 3 mit Johannes Schröttenhamer, Andreas Köberl, Hannes Gaiswinkler, Andreas Jauk und Markus Hollergschwandtner mit einer Note von 3,903 vor der Stadtkapelle Bad Aussee 1 mit Alois Zachbauer, Andreas Grill, Andreas Schröttenhamer, Karl Haas und Christoph Lackner mit der Note 3,288. Rang 3 ging an die Musikkapelle Kumitz mit einer Note von 2,824 mit den Schützen Manfred Winkler, Florian Burgschweiger, Gernot Schlömmer, Franz Josef Egger und Leonhard Edlinger – die Stockerlplätze wurden wieder traditionell mit Silbernadeln belohnt!

Die weitere Reihung: 4. Feuerwehrmusikkapelle Strassen 1, 5. Musikkapelle Bad Mitterndorf 2, 6. Musikkapelle Grundlsee 2, 7. Salinenmusikkapelle Altaussee 1, 8. Trachtenmusikkapelle Tauplitz, 9. Musikkapelle Grundlsee 1, 10. Stadtkapelle Bad Aussee 2, 11. Stadtkapelle Bad Aussee 3, 12. Feuerwehrmusikkapelle Lupitsch 2, 13. Salinenmusikkapelle Altaussee 2, 14. Seer Musi Wuzaln, 15. Musikkapelle Bad Mitterndorf 1, 16. Feuerwehrmusikkapelle Lupitsch 1, 17. Stadtkapelle Bad Aussee 5, 18. Feuerwehrmusikkapelle Strassen 2 und Rang 19 ging mit einer Note von 0,266 an die Stadtkapelle Bad Aussee 4.

Die Siegerehrung wurde beim Schneiderwirt in Altaussee abgehalten, der Dank ging an de ESV Bad Mitterndorf für die Halle und die Bewirtung, Hans Kainzinger für die Auswertung, Durchführung und die Schiedsrichtertätigkeit sowie an alle Teilnehmer für das faire und kameradschaftliche Verhalten und der strahlende Siegermoar, Johannes Schröttenhamer konnte das gelungene Bezirksmusikschießen mit einem „Stock – Heil“ beenden.

Hans Kainzinger

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at