Dritte und letzte Station im SKIMO Alpencup: Marmotta Trohpy

Die Marmotta Trophy, ebenfalls seit Beginn der Rennserie Teil des SKIMO Alpencup und zukünftiges Weltcuprennen, wird heuer von 7. bis 8. März 2020 stattfinden. Beim Vertical-Rennen am Samstag, als auch beim hochalpinen Individual-Bewerb am Sonntag, versammelt sich das Who-is-Who der deutschsprachigen und italienischen Skibergsteiger-Szene. Das Rennwochenende ist die letzten Station im heurigen SKIMO Alpencup. Zusätzlich findet am Samstag die deutsche Meisterschaft im Vertical und am Sonntag die italienische Meisterschaft Team im Individual statt.

Nach der restriktiven Entscheidung der italienischen Regierung am 23.02.2020, alle Sportveranstaltungen auf Grund des Coronavirus bis auf Weiteres auszusetzen, ist am Freitag 28.02.2020 nun die Entwarnung gekommen: Ab Montag 02.03.2020 sind Veranstaltungen wieder zugelassen. Die Marmotta Trophy 2020 kann wie geplant und ohne Einschränkungen durchgeführt werden.

Samstag, 07.03.2020: Vertical –  Alpencup und Deutsche Meisterschaft

Mit den Fellen an den Skiern versuchen die Skibergsteiger so schnell wie möglich die Strecke von 4,75 km und rund 600 Höhenmeter vom Startbereich beim Hotel Paradiso bis zur Martellerhütte zu überwinden. Der Start für alle Klassen (Massenstart Rennklasse und Hobbyklasse) erfolgt um 10 Uhr. Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss auf der Martellerhütte.

Sonntag, 08.03.2020: Individual – Alpencup und Italienische Meisterschaft Team

Am Sonntag werden die Athleten, wie gewohnt, bei einer technisch anspruchsvollen Individual-Strecke in der Ortler/Cevedale Gruppe gefordert. Auf einer Länge von 15,2 km und 1.637 Hm (Strecke lang) wird den Skibergsteigern sowohl alpinistisches, als auch skifahrerisches Können abverlangt. Für die Klassen Damen, Junior und Cadetti wird die Strecke verkürzt. Der Start erfolgt ab 09:15 Uhr im Starbereich Hotel Paradiso. Die 13. Marmotta Trophy wird zudem als nationales FISI-Rennen gewertet. Die Siegerehrung inkl. Verleihung der Preise für den SKIMO Alpencup Gesamtsieger und -siegerin erfolgt um 14:30 im Bürgerhaus von Martell.

Foto:
Hold Roland
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at