Busbergung in Altaussee

Die Wetterverhältnisse haben heute, 28.2., zu zahlreichen Unfällen im Bezirk Liezen geführt. Auch in Altaussee kam es zu einem Unfall. Die FF Altaussee musste eine Bergung eines Linienbuses, der keine Ketten montiert hatte, durchführen.

Bericht: FF Altaussee:

Heute Freitag 28.02.2020 wurde die FF Altaussee um 10:30 Uhr telefonisch zu einer Bergung eines Linienbus auf der Zubringerstraße zum Skigebiet Loser gerufen. Ein Linienbus war von der Straße leicht abgerutscht und konnte weder vor noch zurück. Die Mannschaft der FF Altaussee zog mit RLF-A den Bus wieder auf die Straße zurück wo er anschließend die Fahrt fortsetzen konnte. 

Im Einsatz: 
FF Altaussee mit RLF-A und 6 Mann

Fotos/©Werner Fischer

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at