Altaussee: 4. BGM Herbert Pichler Gedenkeisschießen 2020

Am Sonntag, 9. Februar fanden sich 15 Mannschaften zu je 8 SchützenInnen am Brunnerplatz ein, um bereits zum 4. mal am Gedenkeisschießen des verunglückten Altausseer Bürgermeisters, Herbert Pichler teilzunehmen. Bei herrlichen Wetterverhältnissen wurde im Modus Jeder gegen Jeden und Wertung auf die Note dieses Turnier ausgetragen. Es ging wieder um sehr schöne Silbernadeln sowie um schöne Sachpreise, die von Gertraud und Franz Pichler organisiert wurden.

Am Ende nicht zu biegen waren die Fuchsbauerschützen mit Bernhard Pühringer mit einer Note von 3,200 die somit den Titel aus 2019 verteidigen konnten. Rang 2 ging an die Moarschaft Augstbach mit Hans Kainzinger vor den Scharfschützen mit Mario Krexhammer. Die Siegerehrung fand in Postillions Einkehr statt – hier ein herzliches „Vergelts Gott“ für die super Verpflegung sowie die Spende eines Mannschaftspreises! Herzlichen Dank an alle Akteure für das faire Verhalten, allen Preisspendern sowie Gertraud und Franz Pichler für die Unterstützung der Sektion WSV – Stocksport!

Johann Kainzinger

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at