Snowboard Weltcup Lackenhof 2020 abgesagt

In gemeinsamer Absprache haben der Österreichische Skiverband, das lokale Organisationsteam und die Ötscher Bergbahnen GmbH entschieden, die alpinen Snowboard-Weltcuprennen am 13. und 14. Februar 2020 in Lackenhof (Niederösterreich) endgültig abzusagen.

Trotz aller Bemühungen seitens des gesamten Organisationsteams und der Ötscher Bergbahnen GmbH ist eine Renndurchführung nicht möglich. Die warmen Temperaturen haben eine Beschneiung nicht zugelassen und der einsetzende Schneefall kam leider zu spät, um eine optimale Präparierung der Rennstrecke zu ermöglichen.

„Wir hätten den Ersatztermin sehr gerne durchgeführt. Leider hat uns das Wetter ganz und gar nicht in die Karten gespielt. Dagegen sind wir machtlos“, zeigte sich OK-Chefin Michaela Dorfmeister angesichts der endgültigen Absage enttäuscht.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at