VKI-Energiekosten-Stop: Das 8. Bestbieterverfahren ist abgeschlossen

Rund 60.000 Teilnehmer – „easy green energy“ hat in allen drei Kategorien das Bestgebot abgegeben

59.656 österreichische Haushalte haben sich am mittlerweile 8. Energiekosten‑Stop des Vereins für Konsumenteninformation (VKI) beteiligt. Nun steht das Ergebnis des Bestbieterverfahrens fest: „easy green energy“ konnte in allen drei Kategorien – Ökostrom, Umweltzeichen-Strom und Gas – das beste Angebot legen. Die easy green energy GmbH & Co KG ist ein 2015 gegründetes Tochterunternehmen der easybank AG mit Sitz in Wien. Das Unternehmen versorgt rund 125.000 Kunden mit Strom und Gas.

Die Details zu den Gemeinschaftstarifen sowie die individuelle Ersparnis eines jeden Haushalts werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Zuge des Angebotsversands ab Ende Februar 2020 bekannt gegeben. Nach Erhalt des Angebots haben die Aktionsteilnehmer rund sechs Wochen Zeit, um zu entscheiden, ob sie auf die Gemeinschaftstarife wechseln möchten.

„Wir freuen uns über den regen Zuspruch, den der 8. Energiekosten-Stop in den letzten Wochen wieder gefunden hat“, sagt Ivana Jurisic, Projektleiterin im VKI. „Auch das Ergebnis des jetzt abgeschlossenen Bestbieterverfahrens ist sehr erfreulich. Wir sind überzeugt, dass wir mit dem 8. Energiekosten-Stop wirklich gute Tarife für die Aktionsgemeinschaft erreichen konnten“, so Ivana Jurisic weiter. „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich auf Angebote mit sehr günstigen Konditionen freuen, die ihnen dann ab Ende Februar in zugesendet werden.“

Anteil der Teilnehmer des 8. Energiekosten-Stops nach Bundesländern:

Burgenland:  3,6 %
Kärnten:  4,8 %
Niederösterreich:  28,6 %
Oberösterreich:  17,5 %
Salzburg:  1,9 %
Steiermark:  11,8 %
Tirol:  3,8 %
Vorarlberg:  1,1 %
Wien:  26,9 %

SERVICE: Informationen zur VKI-Aktion gibt es auf www.energiekosten-stop.at. Fragen zum Energiekosten-Stop beantwortet auch die kostenlose Telefon-Hotline 0800 810 860 (Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr).

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at