Tobias Koch darf für Sturm Graz & Lafnitz im Einsatz sein

Tobias Koch wird im kommenden Frühjahr sowohl für den SK Puntigamer Sturm Graz als auch den SV Lafnitz einsatzberechtigt sein. Zumindest bis Mitte Februar wird der 18-Jährige aber noch beim SK Sturm verbleiben. Danach ergibt sich für den Eigenbauspieler der Schwarz-Weißen auch die Möglichkeit Einsatzminuten in der zweiten Liga zu sammeln und gleichzeitig als Kooperationsspieler stets wieder zum SK Sturm zurückkehren zu können.

Debüt gegen Salzburg

Koch ist über das Fußballcollege Leibnitz in die Akademie des SK Sturm gewechselt und hat dort alle Ausbildungsstufen durchlaufen. Seit zwei Saisonen ist er fixer Bestandteil des Kaders der Kampfmannschaft. Im April 2019 im Auswärtsspiel gegen den FC Red Bull Salzburg hat der Mittelfeldspieler sein Debut in der tipico Bundesliga gefeiert. In den ÖFB-Nachwuchsauswahlen war er in 29 Spielen im Einsatz und trug teilweise die Kapitänsschleife.

Bild: SK Sturm

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at