Bad Aussee: Feierlicher Spatenstich der Wohnhausanlage Sommersbergseestraße

In Bad Aussee wird ein Wohnbau in drei Bauabschnitten realisiert. Der erste Bauabschnitt mit insgesamt 20 geförderten Mietwohnungen wurde bereits im Herbst 2019 an seine Mieter übergeben. Der zweite Bauabschnitt mit 16 freifinanzierten Wohnungen von der BWST (Bauen & Wohnen Steiermark) wurde ebenfalls heuer bezogen. Nun ist der Startschuss für den dritten Bauabschnitt. Geplant sind 26 Mietwohnungen, gefördert durch das Land Steiermark.

Planung 3. BA
Die Gebäude werden in Mischbauweise (Holz- und Massivbauweise) im ortsüblichen Baustil errichtet. Weiters entstehen großzügig, gemeinschaftlich nutzbare Grünflächen. Die PKW-Abstellplätze werden südlich, östlich und nördlich der Grundstücksgrenzen angelegt, sodass der unmittelbare Wohnbereich verkehrsfrei ist.

Daten und Fakten :

  1. Bauabschnitt: 20 geförderte Mietwohnungen – SG-Köflach – bereits bezogen
  2. Bauabschnitt: 16 freifinanzierte Mietwohnungen – BWST – bereits bezogen
  3. Bauabschnitt: 26 geförderte Mietwohnungen – SG-Köflach – Fertigstellung 2021

Investitionsvolumen: 3. BA 4 Mill. EUR
Nutzfläche 3. BA: 1.736,52m²
Nutzfläche insgesamt: 4.360,31 m²
Wohnungsgrößen zwischen 55 – 74m²
Wohnungen mit überdachter Loggia oder Terrasse mit Eigengarten
Fertigstellung: Frühjahr 2021

Architektur: Planorama ZT GmbH

46 Mietwohnungen (20 1. BA, 26 2. BA) werden durch das Land Steiermark gefördert.

© Alpenpost/Seiberl
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at