Kleinsölk: Schwerer Forstunfall

Ein 54-Jähriger wurde Samstagmittag, 7. Dezember 2019, bei Forstarbeiten schwer verletzt.

Gegen 12:50 Uhr war ein 54-Jähriger gemeinsam mit seinem 18-jährigen Sohn in einem eigenen Waldstück mit Forstarbeiten beschäftigt. Beim Fällen eines Baumes schnellte ein Baumstamm hoch und verletzte den 54-Jährigen im Bereich des linken Unterschenkels. Der Mann wurde mit einer schweren Verletzung vom Rettungshubschrauber Christophorus 14 in das DKH Schladming eingeliefert. Ein Fremdverschulden ist auszuschließen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at