Michaelerberg – Pruggern/Ennstal: Ein Verletzter bei Verkehrsunfall

Michaelerberg-Pruggern, Bezirk Liezen. – Mittwochnacht, 4. Dezember 2019, kam ein alkoholisierter 21-jähriger Lkw-Lenker von der Fahrbahn ab, prallte zuerst gegen eine Leitschiene und anschließend gegen ein Bachbett. Dabei wurde der 21-Jährige leicht verletzt.

Gegen 23:10 Uhr war der 21-Jährige aus dem Bezirk Liezen mit einem Kleintransporter auf der L 712 Steiner Straße von Pruggern kommend in Fahrtrichtung Stein an der Enns unterwegs. Bei Straßenkilometer 3,400 kam er aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Schneestange. Danach prallte er gegen eine Leitschiene und ein betoniertes Bachbett. Schwer beschädigt kam das Fahrzeug seitlich liegend zwischen der L 712 Steiner Straße und der angrenzenden Bahnstrecke zum Stillstand. Der 21-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und leicht verletzt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Stein an der Enns, Michaelerberg und Gröbming befreiten den Mann.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte ins DKH Schladming eingeliefert. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Die L 712 Steiner Straße war während des gesamten Einsatzes gesperrt. Die Bahnstrecke wurde im Bereich der Unfallstelle ebenfalls gesperrt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at