MIT DEM CONTROLLER GEBOREN – Das eTeam 2020 steht fest

Foto:
© Sturm Graz

Die dritte Saison der krone.at-eBundesliga ist am Laufen, am Sonntag stand in den VIP-Räumlichkeiten der Merkur Arena das Klubevent der Schwarz-Weißen auf dem Programm. Nun steht das Team des SK sturm powered by Energie Steiermark.

Die krone.at-eBundesliga war am gestrigen Sonntag zu Gast in Graz-Liebenau! Im Rahmen des Klubevents des SK Sturm kämpften die 32 besten Gamer der Online-Qualifikation um einen Platz im eSports Team des SK Sturm powered by Energie Steiermark. Es wurde ermittelt, welche Spieler Schwarz-Weiß beim Finale in Wien vertreten werden.

Ausgeglichene Truppe

Nach der Gruppenphase wurde in K.O.-Duellen das insgesamt sechs-köpfige Team rund um Kapitän Philipp Gutmann ermittelt. Letzterer war schon im vorhinein mittels Wild-Card fixer Bestandteil des eTeams. Josef Rehrl, Markus Gruber, Marcel Martinelli, Marco Ulz und Franz Heufler (Ersatzspieler) setzten sich letztendlich in hochspannenden Duellen durch und werden gemeinsam mit Philipp Gutmann die Schwoazen in Wien vertreten. „Wir haben eine sehr ausgeglichene Truppe. Das Event heute war echt cool! Dass sich die Spieler direkt im Stadion mit Blick auf den Rasen der Merkur Arena die Plätze ausgespielt haben, war natürlich etwas Besonderes. Jetzt werden wir online und offline gemeinsam trainieren, um dann bestmöglich beim Finale in Wien abzuschneiden“, sagte Gutmann zu Event-Ende. Und auch die Tagessieger waren sich einig: „Das war ein richtig cooles und bestens organisiertes Event, wir freuen uns sehr, für Sturm beim Finale an den Start zu gehen!“

Das Team wird auch in dieser Saison von der Energie Steiermark, NTS Netzwerk Telekom Service AG und SSI Schäfer unterstützt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at