Landtagswahl: Grüne Kreiswahlliste für die Obersteiermark eingereicht

Lambert Schönleitner und Lara Köck hinter Spitzenkandidatin Sandra Kraufwaschl auf den Plätzen zwei und drei: „Wir wollen eine deutliche Stärkung für Umwelt- und Klimaschutz!“

Die Grünen haben heute ihre KandidatInnenlisten für den Wahlkreis Obersteiermark eingereicht.Wahlkreisspitzenkandidatin ist die Landtagsabgeordnete Sandra Krautwaschl, die ja auch steiermarkweite Spitzenkandidatin ist. Auf Platz zwei tritt der Grüne Landtagsklubobmann und Landessprecher Lambert Schönleitner aus Hall in Admont an, auf Platz drei die Mürzzuschlager Landtagsabgeordnete Lara Köck.

Die weiteren ObersteirerInnen auf der Kreiswahlliste sind Elisabeth Edlinger-Pammer aus Neumarkt (Platz 7), Benjamin Rohr aus Gaishorn (8), Alexandra Steinwidder aus Bad Aussee (9), Jakob Bevcar aus Leoben (10),Eveline Neugebauer aus Trofaiach (11) und Siegfried Schausberger (12) aus Bruck/Mur.

Im Mittelpunkt des Grünen Wahlkampfs wird das Thema Klimaschutz stehen, so Spitzenkandidatin Sandra Krautwaschl, die alle vier Kreiswahllisten anführt: „Wir haben die Erde von unseren Kindern und Enkelkindern nur geborgt. Sie haben genauso wie wir ein Recht auf ein gutes Leben und auf Wohlstand im wahrsten Sinne des Wortes. Die Bewältigung der Klimakrise wird kein Spaziergang – das wird ein Kraftakt. Wir brauchen Verbündete in allen Bereichen der Gesellschaft! Wir wollen gemeinsam mit den Menschen in der Steiermark Zukunft machen. Und zwar eine gute Zukunft, weil wir fest davon überzeugt sind, dass das möglich ist!“

„Was auf Bundesebene als sensationelles Comeback gelungen ist, wollen wir auch in der Steiermark erreichen: Wir wollen eine deutliche Stärkung für Umwelt- und Klimaschutz. Wir wollen unser bisher bestes Ergebnis erzielen“, betont Krautwaschl.

Anbei ein Foto mit Lara Köck, Sandra Krautwaschl und Lambert Schönleitner zu Ihrer Verwendung (Foto: podesser.net).

Rückfragen bitte an: Bernd Pekari, Pressesprecher, 0676/86665930.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at