KSV: Erfolgreicher Saisonauftakt gegen die Rattlesnakes!

Am gestrigen Samstag war es endlich soweit, die neue Saison öffnete ihre Pforten und mit den Rattlesnakes war gleich ein bissiger Gegner zu Gast, der unseren Kängurus alles abverlangte. Letztendlich gelang aber ein 5:3 Auftaktsieg!

Viel hatte man sich vor dem Spiel vorgenommen aber so einen Start hätte man sich nicht mal erträumt: Nach nur elf Sekunden klingelte es bereits erstmals im Kasten von Snakes- Goalie Kindl und Lukas Draschkowitz drehte erstmals jubelnd ab. Traumstart also, aber wer dachte es würde nun in dieser Gangart weitergehen täuschte sich. Die Snakes waren wachgerüttelt und wehrte sich gegen offensiv anlaufende Kängurus erfolgreich mit allen Mitteln. Und in Minute zehn nutzten die Gäste eine ihrer wenigen Gelegenheiten zum 1:1 Ausgleich durch Moser. Doch Pierre Graf schaffte es in der 13. Minute mit seinem ersten Treffer die neuerlich und verdiente erst Pausenführung zu erzielen.

Im Mittelabschnitt waren die Gäste dann auch offensiv präsenter und ein ebenbürtiger Gegner. Ruslan Atamanchuk war es dann zur Halbzeit der Partie, der neuerlich für den Ausgleich der Truppe aus Hart sorgte. Im Schlussdrittel erzielte Lukas Winkler zum dritten mal die Führung der KSV, doch auch diesmal hielt sie nicht lange. Florian Weihs war keine fünf Minuten später zur Stelle und machte das 3:3. Die Snakes waren dem Punktgewinn sehr nahe, doch dann kam der Auftritt von Pierre Graf. Der Routinier erzielte fünf Minuten vor dem Ende seinen zweiten Treffer zum 4:3 und legte in der Schlussminute noch den 5:3 Treffer zum Endstand nach.

Die Messe war gelesen und die Kängurus haben die ersten die Punkte im Sack. Doch es war ein hartes Stück Arbeit, denn die Rattlesnakes verlangten unserem Team alles ab.

Mann des Abends war Pierre Graf, der mit einem Hattrick und einem Assist an vier der fünf Tore direkt beteiligt war.

Weiter geht’s am nächsten Samstag mit dem Gastspiel beim ATSE Graz.

KSV Eishockey – Rattlesnakes Graz 5:3 (2:1|0:1|3:1)

Tore:
1:0 Draschkowitz (1.) 1:1 Moser (10.)
2:1 Graf (14.)
2:2 Atamanchuk (30.) 3:2 Winkler (45.)
3:3 Weihs (50./PP) 4:3 Graf (56./PP)
5:3 Graf (60.)

Steirische Eliteliga

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at