Pkw kollidierte mit alkoholisiertem Fußgänger. Aktuelle steirische Polizeimeldungen.

Graz, Bezirk Geidorf. – Freitagfrüh, 4. Oktober 2019, kollidierte ein 43-jähriger Pkw-Lenker mit einem 26-jährigen alkoholisierten Fußgänger. Dabei wurde der Fußgänger schwer verletzt.

Gegen 06:50 Uhr war ein 43-jähriger Spanier mit einem Pkw auf der Glacisstraße in südliche Richtung unterwegs. Er beabsichtigte die Kreuzung mit der Zinzendorfgasse in gerader Richtung zu überqueren. Laut Zeugenangaben kam ein 26-jähriger Grazer aus der Zinzendorfgasse und lief direkt über den Schutzweg in der Glacisstraße, obwohl die Verkehrssignalanlage rotes Licht ausstrahlte. Trotz Notbremsung und Ausweichmanöver des Pkw-Lenkers kam es zur Kollision mit dem Fußgänger.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit diversen Brüchen ins LKH Graz eingeliefert und stationär aufgenommen. Ein mit ihm durchgeführter Alkotest ergab eine schwere Alkoholisierung.

Der 43-Jährige blieb unverletzt.

Pkw kollidierte mit Leichtmotorrad

Graz, Bezirk St. Leonhard. – Freitagfrüh, 4. Oktober 2019, kam es zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Leichtmotorrad. Dabei wurde die Lenkerin des Leichtmotorrades schwer verletzt.

Gegen 07:40 Uhr war eine 32-jährige Grazerin mit einem Pkw auf dem linken Fahrstreifen des Kaiser-Josef-Platz stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe Kaiser-Josef-Platz 2 wollte sie auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah sie ein Leichtmotorrad, gelenkt von einer 63-jährigen Grazerin. Es kam zur Kollision, wodurch die 63-Jährige zu Sturz kam.

Nach der Erstversorgung wurde die Verletzte mit einer schweren Handverletzung ins LKH Graz eingeliefert und ambulant behandelt.

Die 32-Jährige blieb unverletzt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at