Lange Nacht des Sports in Rottenmann

Es war eine Premiere

Jung und Alt kann man gerade mit Sport am besten verbinden, und so war es auch letzten Samstag bei der Nacht des Sports in Rottenmann. 

Einige Bewegungsangebote, aber auch Vereinsangebote konnten getestet werden.  So nahmen einige Erwachsene wie auch Kinder bei dieser bewegten Nacht, die am Nachmittag begann, teil. 

Einige Vereine wirkten mit und konnten für die Rottenmanner einen sportreichen Tag gestalten.  Für  die Verpflegung der Helfer und Teilnehmer sorgte der ESV Rottenmann und die Stadtgemeinde Rottenmann. 

Unser Rottenmann entwickelt sich zu einer Sportstadt und es freut mich immer wieder bei diversen Aktivitäten persönlich dabei sein zu dürfen, so der Sportreferent Klaus Hüttenbrenner. 

Auch für 2020 ist wieder eine solche Nacht geplant, so die Verantwortlichen rund um den Verein Ergo School Race. 

Benedikt Oswald

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at