Mitterndorfs-Jungstockschützen zeigten auf

Bei der am Samstag, den 7.9.2019 in Bad Mitterndorf stattgefundenen Begegnung der beiden Leistungszentren Bad Mitterndorf gegen Tirol, konnten die heimischen Akteure und -Innen ein gerechtes Unentschieden erreichen. Die U-14 gewann ihr Duell 4:2, bei den U-16 drehten die Tiroler den Spieß um und gewannen ebenfalls 4:2. Somit ergab sich am Ende ein gerechtes 6:6 Unentschieden. Die Mitterndorfer Stockschützen sind in den blauen Tressen zu erkennen. Die Betreuer Siegfried Danklmeier, Franz Egger  und Helmut Leitner waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge hoch zufrieden.

Foto:
© ESV Bad Mitterndorf
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at