Traktorunfall in Altirdning endet glimpflich

Sirenenalarm für die Feuerwehren Altirdning, Irdning und Stainach, T10-VU eingeklemmt – „Traktorunfall Richtung Buchmannlehen“!

Mit diesem Alarmstichwort wurde die FF Altirdning (ortszuständig) am Montag dem 12.08.2019 um 18:37 Uhr gemeinsam mit den Wehren Irdning und Stainach (hydraulischer Rettungssatz) zu einem Verkehrsunfall in Bleiberg alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort bot sich Einsatzleiter HBI Herbert Lutzmann folgendes Bild:

„Umgekippter Traktor mit Anhängerlast in Hanglage“. Zu diesem Zeitpunkt befand sich Gott sei Dank keine Person mehr im Fahrzeug, worauf die Feuerwehren Irdning und Stainach wieder in die Rüsthäuser einrücken konnten. Die Aufgabe der FF Altirdning bestand in erster Linie dabei den Brandschutz aufzubauen und die Unfallstelle auszuleuchten, um das verunfallte Fahrzeug samt Anhängerlast vor weiterem  abrutschen zu sichern. Weiteres wurde der Hänger vom Zugfahrzeug entfernt und die Zugmaschine wieder aufgestellt.

Einen herzlichen Dank seitens der FF Altirdning gilt hier den Nachbarn die mit ihren Traktoren mit Winden unverzüglich bereitstanden um die Schadenslage zu beseitigen.

Die FF Altirdning rückte um 21:45 Uhr wieder ins Rüsthaus ein und stellte nach den Reinigungsarbeiten wieder die Einsatzbereitschaft her.

Eingesetzt waren:

FF Altirdning

FF Irdning

FF Stainach

Rotes Kreuz

Polizei

BERICHT:
HBI Herbert LUTZMANN / FF Altirdning

BILDER:
FF Altirdning

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at