Rottenmann: Kollision PKW – Motorrad

Rottenmann, Bezirk Liezen. – Freitagvormittag, 9. August 2019, erlitt ein 48-jähriger Motorradfahrer  aus dem Bezirk Liezen bei einer Kollision mit einem Pkw schwere Verletzungen. Der 67-jährige Pkw-Lenker aus dem Bezirk Liezen blieb unverletzt.

Um 10.00 Uhr lenkte der 67-Jährige seinen Pkw mit Anhänger auf der Schoberpassstraße B 113 aus Richtung Trieben kommend in Richtung Rottenmann.

Auf Höhe des Straßenkilometers 55,100 bog er links von der Bundesstraße in die nach Süden führende Gemeindestraße in Richtung des Ortsteiles Singsdorf-Einöd ein.

Zur selben Zeit setzte der 48-Jährige mit seinem Motorrad zum Überholvorgang an und stieß gegen den abbiegenden Pkw.

Er wurde von seinem Motorrad auf die Fahrbahn geschleudert.

Nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam wurde der Schwerverletzte in das LKH Rottenmann und in weiterer Folge mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: LPD Steiermark

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at