Moran holt Spitzenrang und 2 Trikots in Serbien

Vor 3 Jahren hat der Ramsauer Moran Vermeulen von den Langlaufski auf das Rennrad gewechselt. Immer wieder konnte der Ramsauer sein Talent zeigen, vor allem in der laufenden Saison.  Bei der heute zu Ende gegangen Serbien Rundfahrt übertraf Vermeulen seine bisherigen Erfolge. 

Moran sicherte sich auf der gestrigen letzten Etappe in Serbien nicht nur den zweiten Gesamtrang, sondern auch den Sieg in der Bergwertung und wurde auch bester Nachwuchsfahrer. 

Ich bin überglücklich mit Rang 2 in der Gesamtwertung und den zwei gewonnen Wertungstrikots, es geht eine  traumhafte Woche zu Ende. Ein großes Danke gilt meiner Mannschaft, ohne diese starke Teamleistung wäre dieser Erfolg nicht möglich gewesen, so ein sehr dankbarer Moran Vermeulen nach dem Rennen.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at