Bad Goisern: Überflutungen und schwere Schäden nach Starkregen

Seit 5:38 Uhr des 29. Juli 2019 stehen die Feuerwehren Bad Goisern und Weissenbach wegen Überflutungen nach dem nächtlichen Starkregen im Einsatz. Der Weißenbach ist über die Ufer getreten und hat in der gleichnamigen Ortschaft mehrere Strassen überschwemmt. Auch zahlreiche Wohnhäuser und Betriebsgelände sind von den Überflutungen betroffen. Die Feuerwehrkräfte brachten Sandsäcke zum weiteren Schutz an, die betroffenen Keller wurden ausgepumpt und die Strassen wieder passierbar gemacht. Im Bereich Chorinskyklause wurde eine Brücke weggerissen, der Stauraum der Klause ist voll mit Geröll und überschwemmt. Zusammen mit Behördenvertretern, der Wildbach- u. Lawinenverbauung und den Bundesforsten werden derzeit die Schäden erhoben, die Arbeiten der Feuerwehren dauern noch an.

Der Ort Rußbach am Pass Gschütt ist auch vom Hochwasser stark betroffen und von Salzburger Seite nicht mehr erreichbar. Hilfskräfte der FF Bad Goisern sind mit mehreren Pumpen dorthin unterwegs.

Fotos: © FF Bad Goisern

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at