Bad Mitterndorf: Motorrad stieß gegen Klein-Lkw

Bei einem Verkehrsunfall Montagnachmittag, 22. Juli 2019, erlitt ein 51-jähriger Motorradlenker schwere Verletzungen.

Gegen 15:35 Uhr lenkte ein 51 Jahre alter Jordanier ein Leihmotorrad auf der B145 aus Trautenfels kommend in Fahrtrichtung Bad Aussee. Mit ihm waren weitere neun Motorradfahrer in einer Gruppe von Venedig nach Salzburg unterwegs. Bei der sogenannten Marlkreuzung,  bei Straßenkilometer 102,2, wollte ein vor ihm fahrender 62-jähriger Tscheche mit seinem Klein-Lkw links abbiegen und setzte dazu den Blinker. Der Motorradfahrer dürfte dies übersehen haben und setzte zum Überholen an. Dabei kam es zur  Kollision beider Fahrzeuge. Der 51-Jährige kam zu Sturz und wurde in das UKH Salzburg geflogen. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at