Schladming: Vermisster am Hochgolling tot geborgen

Ein seit Montagnachtmittag, 15. Juli 2019, vermisster 51-Jähriger aus dem Bezirk Liezen konnte heute in den frühen Morgenstunden nur noch tot aufgefunden werden. 

Gegen 06.00 Uhr stieg eine kleine Gruppe der Bergrettung in Richtung Hochgolling-Nordwand ein und fand den leblosen Körper des 51-Jährigen. Dieser dürfte beim Abstieg vom Hochgolling in einem steilen Fels- und Schrofengelände rund 60 Meter abgestürzt sein und sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen haben. Die Besatzung eines Polizeihubschraubers führte die Bergung des Leichnams durch.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at