Gästezeitung des TVB Ausseerland-Salzkammergut für Montag, 22.07.2019

Salza-Stausee

Der Salza-Stausee liegt in einem Naturschutzgebiet, eingebettet zwischen den Ausläufern des Grimmings und dem Kemetgebirge, ca. 3 km vom Ortszentrum von Bad Mitterndorf entfernt. Der Stausee ist eine von 1947 bis 1949 errichtete Talsperrenanlage am Salzabach, welcher im Toten Gebirge entspringt und das mittlere Hinterberger Tal entwässert. Durch die Errichtung der Staumauer entstand ein etwa 5 km langer Stausee. Der See ist nur etwa 80 bis 150 Meter breit und wird insbesondere im südlichen Teil von steilen, bis zu 500 Meter hohen Felswänden gesäumt, die ihm einen fjordähnlichen Charakter verleihen ….

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at