Schul-Lauf Irdning 2019

Für 824 Kinder und Jugendliche aus 13 Schulen fand das Schuljahr 2018/19 beim ELI Schul-Lauf in Irdning einen sportlichen Ausklang. Bei optimalem Wetter lieferten sie sich in den Altersklassen U8 bis U20 spannende Rennen um die Podestplätze und Erlebnispreise in Form von Gutscheinen für die Salzwelten, den Rittisberg Waldhochseilpark, die Grundlsee-Schifffahrt, das Riesneralm Gipfelerlebnis, den Wurbauerkogel Alpine Coaster, das Panoramabad Gröbming, den Hauser Kaibling, das Kart-Race Planai, die Therme Amadé und des Reiteralm Bikeparks.

In der U8 nutzten Caio Whöry und Collien Blazevic von der VS Irdning ihren Heimvorteil und sicherten sich jeweils den Sieg. Die Schnellsten in der U10 waren die beiden Klassenkollegen Yannick Puchwein und Nadine Weidenholzer, die in die 3a der VS Irdning gehen. Die ersten Plätze in den Team-Wertungen dieser beiden Altersklassen gingen ebenso an die Volksschule Irdning. Über 1200m dominierte Christoph Schnupp von der NMS Bad Mitterndorf die Klasse U12 und bei den Mädchen feierte Gloria Goldner (SKI NMS Schladming) einen souveränen Sieg. Das stärkste Schul-Team, bestehend aus fünf männlichen und fünf weiblichen Läufern, bildete die Volksschule Liezen. Lea Reisinger (BG/BRG Stainach) überquerte in der U14 nach einem spannenden Duell schneller als all ihre weiblichen und männlichen Mitstreiter die Ziellinie. Bei den Burschen ging der Sieg an Tim Ranner von der SKI NMS Schladming. Mit dieser Leistung legte er den Grundstein für den Erfolg seines Schul- Teams. Über Platz eins in der U16 durfte sich Erik Riegler (NMS Bad Mitterndorf) zurecht freuen. Ebenso wie Magdalena Luidold (BG/BRG Stainach), die sich bei den Mädchen durchsetzte. In der Team-Wertung siegten die schnellen Schülerinnen und Schüler der NMS Irdning. Simon Grundner (Skiakademie Schladming) lief in der U20 zum souveränen Solo-Sieg. Dass die Wintersportler auch im Sommer top in Form sind, beweisen auch Sofia Kollmann mit der schnellsten Laufzeit in der weiblichen U20 und der Sieg ihres Teams der Skiakademie Schladming.

Neben den Laufbewerben wurde den Schülerinnen und Schülern ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten, wo das Ausprobieren unterschiedlicher Sportarten im Mittelpunkt stand. Neben den ATV- Sektionen Tennis, Turnen und Schach sorgte ein Klassenteam der HBLFA Raumberg-Gumpenstein für Action am Beachvolleyballplatz und über großen Andrang freuten sich auch die Biathlon-, Fußball- und Radsport-Stationen.

Für Abkühlung sorgte die Freiwillige Feuerwehr Irdning, die ihr Aufgabengebiet präsentierte und zum aktiven Mitmachen einlud.

Besonders geehrt wurde in diesem Jahr die Schule mit der weitesten Anreise: Christoph Fail vom ELI Liezen überreichte den Läuferinnen und Läufern der Volksschule Landl einen Gutschein für die Grimmingtherme. Als Wegzehrung für den mehr als eine Stunde dauernden Heimweg erhielt die Schulgemeinschaft zusätzlich hausgemachte „Sportler-Muffins“.

Das Resümee der mehrfachen Leichtathletik-Staatsmeisterin Carina Schrempf, die in diesem Jahr die Leitung des Schul-Laufs übernommen hat:

„Ich hoffe, ich konnte mein Vorhaben, ein abwechslungsreiches Sportfest zu gestalten, bei dem Bewegungsfreude vermittelt und Talenten eine Bühne geboten wird, umsetzen und bedanke mich beim Lehrpersonal und bei jedem einzelnen Schüler ganz herzlich für die Teilnahme! Viele glückliche Gesichter haben heute gezeigt, welche Begeisterung Sport auslösen kann und für mich war es besonders schön zu sehen, wie sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig motiviert und angefeuert haben. Ein großer Dank geht an alle Helfer rund um die Sektion Leichtathletik des ATV Irdning, unsere Sponsoren ELI Einkaufszentrum Liezen, Schladming-Dachstein, ESIN Bodenbau, die Grimmingtherme und Gebetsroither, ohne die eine Veranstaltung dieser Größenordnung nicht auf die Beine gestellt werden könnte.“

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at