Aktuelle steirische Polizeimeldungen: Arbeitsmaschine ausgebrannt

Mit Motorrad gestürzt

Straden, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 39-jähriger Motorrad-Lenker kam Montagabend, 17. Juni 2019, zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades.

Kurz nach 18.30 Uhr fuhr der 39-Jährige aus dem Bezirk Südoststeiermark nach der Arbeit mit seinem Motorrad auf der Laasenerstraße (L258) von Bad Gleichenberg kommend in Fahrtrichtung Tischen. In Hof bei Straden kam der 39-Jährige, vermutlich aufgrund nicht angepasster  Fahrweise, auf der regennassen Fahrbahn zu Sturz. Dabei erlitt er Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz ins LKH Feldbach-Fürstenfeld, Standort Feldbach, eingeliefert.

Arbeitsmaschine ausgebrannt

Frohnleiten, Bezirk Graz-Umgebung. – Nach einem technischen Defekt brannte Montagvormittag, 17. Juni 2019, eine Mähmaschine vollkommen aus. Der Schaden dürfte mehrere zehntausend Euro betragen. 

Das Sonderkraftfahrzeug, ein sogenannter Mähtrak, war mit einem aufgebauten Frontteil im Ortsteil Schrauding beim Mulchen eingesetzt. Gegen 10:17 Uhr geriet das Gerät aufgrund einer defekten Dieselleitung in Brand. Löschversuche des Lenkers blieben erfolglos. Die Feuerwehr Frohnleiten rückte mit 15 Mann und einem TLF aus und löschte das Feuer.

Arbeitsunfall

Kaindorf, Bezirk Leibnitz. – Ein 46-Jähriger stürzte Dienstagfrüh, 18. Juni 2019, von einer Terrassenüberdachung und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der Mann musste vom Notarzthubschrauber in das LKH Graz geflogen werden. 

Der Vorfall ereignete sich gegen 07:00 Uhr bei einem Einfamilienhaus. Der 46-Jährige aus dem Bezirk Leibnitz stürzte bei Arbeiten am Dach rund fünf Meter auf eine Rasenfläche ab und war kurz bewusstlos. Ein Arbeitskollege sah den Verunfallten am Boden liegen und verständigte die Rettung. Das Arbeitsinspektorat wurde in Kenntnis gesetzt. Der 46-Jährige dürfte sich Verletzungen am Brustkorb und an der Wirbelsäule zugezogen haben.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at