Alpinunfall

Aich, Bezirk Liezen. – Eine 44-Jährige aus Steyr verletzte sich Sonntagnachmittag, 9. Juni 2019, bei einer Wanderung im Bereich der Schladminger Tauern schwer.

Gegen 13.30 Uhr rutschte die 44-Jährige im Bereich der Ochsenkarhöhe auf einem markierten Wanderweg aus und stürzte rund 20 Meter über steil abfallendes Gelände talwärts. Dabei zog sie sich im Schulterbereich eine schwere Verletzung zu. Die Besatzung des Rettungshubschraubers Martin 3 rettete die Wanderin mittels einer Seilbergung und lieferte sie in das Krankenhaus Schladming ein.

Bild Peter SOMMER FOTOPRESS

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at