Steirische SPÖ-Spitzenkandidatin zur EU-Wahl Bettina Vollath auf Tour quer durch den Bezirk Liezen

Am Dienstag besuchte Bettina Vollath den Bezirk Liezen und startete ihren Besuchstag in Bad Mitterndorf. Dort stand gemeinsam mit LAbg Michaela Grubesa und Bürgermeister Klaus Neuper ein Besuch der Kältetechnik Firma AKE auf dem Programm. Geführt wurde die Tour durch den Betrieb vom technischen Geschäftsführer Andreas Pilz. Danach ging es in die Bezirkshauptstadt Liezen, wo sie mit Bürgermeisterin Roswitha Glashüttner durch das Einkaufszentrum Liezen schlenderte. Sie kamen mit einigen PassantInnen ins Gespräch und machten auf die kommende EU-Wahl, am Sonntag, dem 26. Mai, aufmerksam.
Das Mittagessen fand im Liezenerhof statt, dem auch einige BürgermeisterInnen und FunktionärInnen des Bezirkes Liezen beiwohnten. Im Anschluss stand ein Besuch beim RML am Programm. Sehr interessiert wurde den Ausführungen der Geschäftsführerin des Regionalmanagements Eva Stiermeier gelauscht, da das RML die Drehscheibe für EU-Projekte in der Region Liezen ist. Im Anschluss entwickelte sich eine intensive Diskussion mit regionalpolitischen Inhalten, bis Bettina Vollath wieder zur nächsten Diskussionsveranstaltung Richtung Graz musste.

Foto: SPÖ Liezen, Drin Bettina Vollath und das Team des RM Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at