Admont/Hall: Erfolgreiche Tierrettung aus der Enns

Sirenenalarm für die Feuerwehren Admont und Hall: Kuh in der Enns

Das Tier, das bereits seit dem Vortag abgängig war, konnte sich aus eigener Kraft nicht über die steile Böschung retten. Tierarzt Dr. Hans Weißensteiner konnte die Kuh beruhigen, sodass sie mit vereinten Kräften aus der kalten Enns geborgen werden und dem Landwirt übergeben werden konnte. 

Das Tier ist wohlauf und die Mannschaften konnten nach ca. eineinhalb Stunden wieder in die Rüsthäuser einrücken.

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at