„Wir leben Steiermark″: Präsentation der dynamischen steirischen Volkskultur

Beim „Tag der offenen Tür″ in der Sporgasse 23 in Graz präsentierten sich heute nicht nur die volkskulturellen Verbände der Steiermark mit Tanz, Musik, Trachten und Gesang, sondern sie übergaben zugleich ihren gemeinsamen Tätigkeitsbericht 2018 an Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer. „Getragen von der Begeisterung für unsere Traditionen sind die vielen regionalen Verbände, Vereine und Institutionen unverzichtbare Gestalter unserer Volkskulturlandschaft und wirken im kulturellen Leben unserer Gemeinden und Regionen intensiv mit″, fasste Volkskulturreferent Hermann Schützenhöfer das volkskulturelle Engagement der vielen Steirerinnen und Steirer zusammen. 

Unter dem signifikanten Titel „Wir leben Steiermark! Zahlen.Daten.Fakten 2018″ werden in der neuen Publikation jene Projekte und Initiativen sichtbar, die in den volkskulturellen Verbänden und fachverwandten Institutionen im vergangenen Jahr geleistet wurden. Die vorliegende Dokumentation ist zugleich Zeichen für eine produktive Zusammenarbeit, die zwischen der Volkskultur Steiermark GmbH, dem Referat Volkskultur, den volkskulturellen Verbänden der Steiermark und den fachverwandten Institutionen gelebt wird.

Zahlen & Daten 2018 – ein kleiner Einblick:
13.308 Ausrückungen steirischer Blasmusikkapellen
10.000 aktive Chorsängerinnen und -sänger
1000 Musikantenstammtische in steirischen Wirtshäusern
12.000 Mitglieder in steirischen Trachtenverbänden
215 Termine „Offenes Volkstanzen“
43 steirische Museen, die den „Österreichischen Museumsgütesiegel“ tragen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at