Digitale Plattform „Erlebnis Einkauf Bad Mitterndorf“ vorgestellt

Bürgermeister Klaus Neuper stellte gestern, 14. Mai, eine neue digitale Plattform der Gemeinde Bad Mitterndorf vor, die er den Gewerbetreibenden für eine Art Brancheneintrag zur Verfügung stellt. Für die ersten 50 Betriebe übernehme die Gemeinde die Kosten, meint der Bürgermeister im ARF – Interview. Er wolle damit einen Beitrag dafür leisten, dass man verstärkt im Ort einkaufe. Ständig auswärts und auch online zu konsumieren bedrohe die heimische Wirtschaft auf längere Sicht. Wirtschaftstreibende und Gemeinde haben vor einigen Wochen mit dem Verkleben von Auslagen eine Aktion durchgeführt, mit der sie ähnliche Ziele verfolgten.

Die Durchführung der digitalen Plattform obliegt Hubert Loschek aus Gröbming. Das Ganze habe sich ursprünglich aus einem Leader – Projekt entwickelt, in Gröbming hätten etwa 45 Betriebe das Angebot genutzt. Allerdings sei man dort erst seit einigen Monaten online, Ergebnisse, ob es dort zu einer Trendwende im Konsumverhalten gekommen sei, lägen derzeit noch nicht vor, so Loschek.

Die Seite stellt ein begrüßenswertes Angebot dar, 26 Bad Mitterndorfer Betriebe sind bereits dabei (das Interesse an der gestrigen Veranstaltung hätte durchaus größer sein können). Der Auftritt kann, je nach persönlichem Engagement und Investitionswillen, erweitert werden. Also schnell zugreifen: Erlebnis Einkauf Bad Mitterndorf

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at