Schwerer Verkehrsunfall. Aktuelle steirische Polizeimeldungen.

Schwerer Verkehrsunfall

Bad Blumau, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Dienstagnachmittag, 30. April 2019, erlitt ein 18-jähriger Führerscheinneuling aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld bei einer Frontalkollision mit einem Lkw lebensgefährliche Verletzungen.

Der 18-Jährige war gegen 15.00 Uhr auf der Landesstraße 440 mit einem Pkw von Bad Blumau kommend in Richtung Burgau unterwegs.

Auf der regennassen Straße geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw, gelenkt von einem 58-Jährigen aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld.

Der 18-Jährige war im Fahrzeug eingeklemmt und musste von den im Einsatz befindlichen Feuerwehren befreit werden.

Er wurde mittels Rettungshubschrauber in das LKH Graz eingeliefert.

Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Brandereignis

Dietersdorf, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Mittwochvormittag, 1. Mai 2019, geriet eine Garage in Vollbrand. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt.

Gegen 11:30 Uhr geriet die Garage einer 51-Jährigen in Brand. Die Feuerwehren Dietersdorf und Loipersdorf waren im Einsatz. Die Ursache dürfte ein technischer Defekt eines in der Garage befindlichen Kühlschranks gewesen sein. Personen wurden bei dem Vorfall nicht verletzt.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at