Nach Verkehrsunfall verstorben – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Ergänzung zur Presseaussendung Nr. 6 vom 19. April 2019 (siehe unten!):

Leutschach an der Weinstraße, Bezirk Leibnitz. – Wie berichtet, kollidierte Freitagnachmittag, 19. April 2019, ein 68-jähriger Motorradlenker auf der B69 mit einem Pkw.

Wie nun bekannt wurde, ist der Mann gestern im LKH Graz verstorben.

Motorrad kollidierte mit Pkw

Leutschach an der Weinstraße, Bezirk Leibnitz. – Bei einer Kollision mit einem Pkw Freitagnachmittag, 19. April 2019, erlitt ein 68-jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Leibnitz schwere Verletzungen.

Gegen 13.30 Uhr fuhr der 17-jährige Pkw-Lenker aus dem Bezirk Leibnitz auf der Grenzlandbundesstraße B69 von Leutschach kommend in Richtung Gamlitz. Auf Höhe des Straßenkilometers 60,200 fuhr er mit seinem Fahrzeug auf das rechte Bankett, geriet ins Schleudern und kam in weiterer Folge auf die Gegenfahrbahn. Der zur selben Zeit in Richtung Leutschach fahrende Motorradlenker konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit dem Pkw. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der 68-Jährige mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 12 ins LKH Graz geflogen. Der Pkw-Lenker wurde mit leichten Verletzungen ins LKH Wagna gebracht.

Ein durchgeführter Alkotest beim Pkw-Lenker verlief negativ.

Quelle: LPD Steiermark

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at