Pkw kollidierte mit Reh – aktuelle steirische Polizeimeldungen

Pkw kollidierte mit Reh
Pischelsdorf am Kulm, Bezirk Weiz

Dienstagfrüh, 16. April 2019, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Dabei wurde eine 24-jährige Pkw-Lenkerin unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 06:25 Uhr war ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw auf der LB 54 in Fahrtrichtung Gleisdorf unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr eine 24-jährige Pkw-Lenkerin, ebenfalls aus dem Bezirk Weiz, in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Plötzlich sprang bei Straßenkilometer 97,0 ein Reh aus dem Wald und kollidierte mit dem Pkw des 22-Jährigen. Danach wurde das Reh gegen den Pkw der 24-Jährigen geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralles zerbrach die Windschutzscheibe und die 24-Jährige wurde im Gesichtsbereich verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde die 24-Jährige vom Roten Kreuz ins LKH Weiz eingeliefert.
Der 22-Jährige blieb unverletzt.
Das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

Unfall mit Mountainbike
Puch bei Weiz, Bezirk Weiz

Montagabend, 15. April 2019, kam ein 34-Jähriger in einem Wald mit seinem Mountainbike zu Sturz und verletzte sich dabei unbestimmten Grades.
Gegen 19:20 Uhr fuhr der 34-jährige Weizer mit seinem Mountainbike nach Hause und kam dabei aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz.
Der Verletzte konnte noch zu Fuß nach Hause gehen und verständigte selbstständig die Rettung.

Das Rote Kreuz lieferte den Mann mit Verletzungen an der Schulter ins Landeskrankenhaus Weiz ein.

Pkw kollidierte mit Reh

Pischelsdorf am Kulm, Bezirk Weiz. – Dienstagfrüh, 16. April 2019, kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem Reh. Dabei wurde eine 24-jährige Pkw-Lenkerin unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 06:25 Uhr war ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw auf der LB 54 in Fahrtrichtung Gleisdorf unterwegs. Zur gleichen Zeit fuhr eine 24-jährige Pkw-Lenkerin, ebenfalls aus dem Bezirk Weiz, in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Plötzlich sprang bei Straßenkilometer 97,0 ein Reh aus dem Wald und kollidierte mit dem Pkw des 22-Jährigen. Danach wurde das Reh gegen den Pkw der 24-Jährigen geschleudert. Durch die Wucht des Aufpralles zerbrach die Windschutzscheibe und die 24-Jährige wurde im Gesichtsbereich verletzt.

Nach der Erstversorgung wurde die 24-Jährige vom Roten Kreuz ins LKH Weiz eingeliefert.

Der 22-Jährige blieb unverletzt.

Das Reh verendete noch an der Unfallstelle.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at