Bad Ausseer Fabian Gruber gewinnt die „Steirischen Landesmeisterschaften Halle 2019“ in Leibnitz!

Der nächste Steirische Landesmeistertitel seiner Karriere: Fabian Gruber krönte sich (vor den Augen seiner Freundin Laura Pollanz) heute Nachmittag im Finale mit einem souveränen Zwei-Satz-Sieg gegen Hans-Peter Kaufmann (2,067) zum alten und neuen „Steirischen Landesmeister“. 

Leibnitz! Das Obersteirische Tennisass wurde seiner Favoritenrolle einmal mehr gerecht und setzte sich im Finale gegen Hans-Peter Kaufmann vom TC Kern mit 6:1, 6:3 durch und konnte sich nach 2018 auch 2019 den Titel des Landesmeisters sichern. 

„Es war über das Gesamte Turnier gesehen eine starke Performance und habe genau das umgesetzt was ich mir vorgenommen habe. Mir ist es in jedem Spiel gelungen die Oberhand zu behalten und bin einfach nur überglücklich dass die Mission Titelverteidigung geglückt ist.“ – resümiert der Frischgebackene Landesmeister.

Sehr beeindruckend sind auch die Zahlen: 
Achtelfinale: 6:0, 6:1
Viertelfinale: 6:0, 6:0
Halbfinale: 6:3, 6:1
Finale: 6:1, 6:3
Sätze: 8:0 / Games: 48:9

Quelle: Facebook
Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at