Altausseer Wirtschaft übergibt Unterschriftenliste für den Bau eines neuen Loser – Zubringers

Normalerweise erfolgt eine Übergabe von Unterschriften an einen Gemeinderat, um etwas zu verhindern, weil es nicht der Meinung der Gemeindebürger entspricht. In Altaussee ist es aber anders: Vor der Gemeinderatssitzung am 13. März überreichten Vertreter der Altausseer Wirtschaft über 500 Unterschriften von Einheimischen, die den Bau der neuen Zufahrtsstraße zum Loser fordern.

Zur Vorgeschichte: Bekanntlich hat das Land Steiermark für den Neubau einer Zufahrtsstraße zum Loser  im Vorjahr 4 Mio Euro zugesagt. Federführend betrieben wird das Projekt vor allem vom Industriellen Dr. Hannes Androsch, der den Altausseern den LKW-Verkehr einer von den Salinen Austria beauftragten Spedition durch den Ort zum Steinberg ersparen will. Der Altausseer Gemeinderat steht dem Vorhaben, für das es natürlich auch Gegner gibt, positiv gegenüber. Aber eine große Mehrheit der Einheimischen scheint dafür zu sein, die etwa 10tägige Sperre wegen der Lawinengefahr im heurigen Winter hat hier noch einmal etwas bewirkt.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at