Gesäuse: LKW kippte in Straßengraben

Am Donnerstag, dem 28.02.2019 um 17:00 Uhr wurde die FF-Palfau gemeinsam mit der FF-Gams zu einem Verkehrsunfall mit dem Stichwort „LKW-UNFALL GAMSLEITEN“ gerufen.

Am Einsatzort wurde ein umgestürzter Sattelzug in Straßengraben vorgefunden. Der LKW war in Palfau kurz vor Gams unterwegs und kam auf der schmalen Straße auf das weiche Straßenbankett und somit von der Straße ab und stürzte um. Sofort wurde die Einsatzstelle abgesichert und der Verkehr von der Feuerwehr geregelt. Außerdem wurde der vollgeladene LKW gesichert werden.

Der Lenker wurde mit leichten Verletzungen von der Rettung ins nächste Krankenhaus eingeliefert.

Erst am darauffolgenden Dienstag konnte der Sattelzug mit einem schwerem Autokran geborgen und abtransportiert werden.

Der Sattelzug wurde am

  • Eingesetzt waren:
  • FF-Palfau mit 20 Mann
  • FF-Gams mit 16 Mann
  • Polizei Landl mit 3 Mann
  • Rotes Kreuz Altenmarkt 2 Mann
  • Straßenmeisterei St. Gallen mit 2 Mann

Bericht: LM d.V. Dominik Ganser

Fotos: HBI Christian Danner

Quelle: Bezirksfeuerwehrverband Liezen

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at