Einsatz der FF Altaussee

Heute 09.03.2019 wurde die Feuerwehr Altaussee mittels Sirene um 14:21 Uhr zu einer Rauchentwicklung am Balkon eines Wohnhaus in Puchen alarmiert. Die Feuerwehr löschte die Glutnester ab und kontrollierte anschließend mit der Wärmebildkamera den Balkon. Nach rund einer Stunde konnte wieder eingerückt und die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

Im Einsatz, FF Altaussee mit:
KDT
RLF-A
LFB-A
MTF-A
und 25 Mann
sowie Polizei Bad Aussee mit 2 Mann.

Fotos/Bericht: FF Altaussee

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at