Thomas Gaisberger/Oberbank Bad Aussee: Rückenwind für die deutsche Wirtschaft durch Dienstleister

Trotz der anhaltenden Schwäche der Industrie kommt die deutsche Wirtschaft  wieder etwas besser in Schwung. Der gemeinsame Einkaufsmanagerindex für Industrie und Dienstleister stieg im Februar überraschenderweise um 0,7 Punkte auf 52,8 Zähler. Das ist der beste Wert seit vier Monaten, wie das Forschungsinstitut IHS Markit am Dienstag zu seiner monatlichen Unternehmensumfrage mitteilte. Das Barometer hält sich damit über der Wachstumsschwelle von 50 Zählern. Ausschlaggebend für den leichten Aufwärtstrend sind allein die Dienstleister. Die Industrie wird hingegen weiter belastet von Handelskonflikten und einer schwächerer Weltkonjunktur und verzeichnete erstmals seit fünfeinhalb Jahren Geschäftseinbußen.

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at