Ramsau/Dachstein: Küchenbrand

Ramsau am Dachstein, Bezirk Liezen. – Dienstagnachmittag, 5. März 2019, brach in der Küche eines Einfamilienhauses ein Brand aus. Verletzt wurde niemand.

Der Brand brach gegen 14:00 Uhr aus. Die 43-jährige Mieterin, welche sich zu dieser Zeit mit ihren Kindern (sechs Jahre und sechs Monate alt) im Wohnzimmer aufhielt, hörte einen Knall. Als sie in der Küche Nachschau hielt, bemerkte sie eine starke Rauchentwicklung und Flammen im Bereich des E-Herdes. Gemeinsam mit den Kindern verließ sie das Wohnhaus. Eine Nachbarin verständigte die Feuerwehr.

Die Feuerwehr Ramsau am Dachstein, die mit zwölf Kräften und zwei Fahrzeugen im Einsatz war, löschte den Brand und konnte ein Übergreifen auf weitere Räume verhindern.

Es entstand ein Schaden in derzeit unbekannter Höhe.

Laut ersten Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt im Dunstabzug den Brand ausgelöst haben.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at