Verkehrsunfall mit 2 Toten/Unfall mit Schulbus

A9, Gleinalmtunnel, Bezirk Leoben. Dienstagmittag, 26. Feber 2019, kam es im Gleinalmtunnel – Fahrtrichtung Norden – zu einem Auffahrunfall, bei dem ersten Informationen zufolge zwei Personen tödliche Verletzungen erlitten.

Rund drei Kilometer vor dem Nordportal musste ein Lkw verkehrsbedingt anhalten. Hinter dem Lkw fuhr ein Pkw, der mit zwei Personen besetzt war. Ein hinter dem Pkw nachfolgender Lkw dürfte das Stauende übersehen haben und fuhr auf den Pkw auf. Der Pkw wurde in der Folge gegen das Heck des ersten Lkw geschleudert. Die beiden Pkw-Insassen, deren Identität derzeit noch nicht geklärt ist, erlitten tödliche Verletzungen. Derzeit ist der Gleinalmtunnel für den gesamten Verkehr gesperrt. Auch eine Zufahrt für Medienvertreter zur Unfallstelle ist derzeit nicht möglich.

Update:

Nun steht die Identität der beiden tödlich verletzten Pkw-Insassen fest.

Es handelt sich um zwei Männer aus dem Bezirk Deutschlandsberg.

Der Pkw-Lenker war 54 Jahre alt, sein Beifahrer 59 Jahre.

Beim Lenker des Lkw, gegen dessen Heck der Pkw aufprallte, handelt es sich um einen 61-jährigen Salzburger.

Der Lenker des Lkw, der den Pkw nach vorne schob, war ein 59-jähriger Bulgare.

Unfall mit Schulbus Neudorf

Neudorf, Bezirk Deutschlandsberg. – Dienstagnachmittag, 26. Februar 2019, kam ein Schulbus auf der Landesstraße 617 von der Fahrbahn ab. Der 24-jährige Buslenker aus dem Bezirk Graz-Umgebung und fünf Schulkinder im Alter zwischen zwölf und 15 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Laut Angaben des Lenkers geriet der Schulbus gegen 13.30 Uhr in einer leichten Linkskurve aufgrund einer starken Windböe auf das rechte Bankett. In weiterer Folge kam der Bus rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Wasserdurchlass und kam in einem Acker zum Stillstand. Zwei Kinder wurden in die Kinderklinik nach Graz und drei Kinder in das LKH Weststeiermark, Standort Deutschlandsberg gebracht. Der Buslenker nahm keine ärztliche Hilfe in Anspruch. Ein Alkotest mit dem 24-Jährigen verlief negativ.

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at