Sonja Irendorfer: Bewegt durch’s Leben

Laut Statistik Austria 2018 betreiben nur noch 12% der 50jährigen regelmässig Sport. Bei den 70jährigen beträgt der Anteil nur noch 5%!
Es ist somit Fakt, dass unser natürlicher Bewegungsdrang mit zunehmendem Alter abnimmt.

Fakt ist auch, dass durch den Bewegungsmangel und ohne Training auch die Muskelmasse abnimmt (ab dem 24. Lebensjahr 1% pro Jahr!)
Ich habe gemeinsam mit dem WSV Tauplitz in den letzten 5 Jahren unsere Bewegungsangebote nach den Bedürfnissen der Menschen inunserer Region immer wieder angepasst und erweitert, um nicht nur den Kindern sondern auch den Erwachsenen und vor allem der älteren Generation die Möglichkeit zu bieten, durch spezielle Angebote präventiv Körper und Kopf zu trainieren, um länger agil und fit zu bleiben.
Mittlerweile besuchen mehr als 100 Teilnehmer im Alter von 16 bis 70+ unsere Einheiten. Egal ob die etwas ruhigere Rückengymnastik, das schweisstreibende deepWORK oder das fordernde Zirkeltraining – jung und alt treffen sich regelmässig zum gemeinsamen Sport, wobei einige „Oldies“wesentlich fitter und konditionell besser sind als die Jungen! 
Für mich als Trainer ist es immer wieder eine grosse Herausforderung, die Einheiten für dieses „bunte“ Publikum so zu gestallten, dass niemand unterfordert aber auch nicht überfordert ist und auf die zum Teil körperlichen Beschwerden einzelner Teilnehmer einzugehen. 
Die Teilnehmerzahlen zeigen uns auf jeden Fall, dass nicht nur die Kinder und Jugendlichen extrem gerne unsere Einheiten besuchen, sondern auch die ältere Generation bereit ist, seinen Körper zu pflegen und etwas für seine Gesundheit zu tun, wenn ein entsprechendes und vor allem leistbares Angebot vorhanden ist.
Unser gesamtes Kursangebot findet ihr unter www.wsv-tauplitz.com und auf www.sonja-irendorfer.at

Rainer Hilbrand

About the author

Dr. Rainer Hilbrand
Medieninhaber u. Geschäftsführer

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


error: (c) arf.at